Geschwindigkeitsbe-schränkungen sind auch auf Bundes-strassen möglich. Mülheim machts vor.

Essen

denkt noch nach?


 




Charta der Grundrechte der Europäischen Union


Art. 41
Recht auf eine gute Verwaltung



 

https://dejure.org/gesetze/GRCh/41.html



BUND, Heft Diskussion 3 / Mai 2012, Titelseite   

 

 

BUND Copyright  

http://www.bund.net/fileadmin/bundnet/publikationen/buergerbeteiligung/120531_bund_sonstiges_buergerbeteiligung_sechs_punkte_programm.pdf

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU: 18.5.2015

 

BEHÖRDENWILLKÜR

 

Wie Sie hier sehen, entscheidet die Stadtverwaltung trotz Verwaltungs- vorstandsbeschluss über die Grundsätze der Bürgerbeteiligung für die Stadt Essen, willkürlich, welche Bürger beteiligt werden und welche Bürger nicht beteiligt werden.   

In unserem Fall hat sich die Verwaltung gegen eine Bürgerbeteiligung, wie sie die  B 224 Werden Interessengemeinschaft fordert, entschieden.  

 

Seite 5 (bearbeitet) aus der Vorlage -öffentlich -

lfd. Nummer 0519 Jahr 2015 Geschäftsbereich 6A

 

Betreff: Verkehrskonzept Werden 

 

 

Kommentar überflüssig!    

 

https://ris.essen.de/vorgang/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0MkyHawLXw8Uu4Xi2Tf2GdvFcGJ

 

 Bürger- und Akteursbeteiligung bei der 

Strategie Essen.2030

 https://www.essen.de/rathaus/aemter/ordner_2/essen2030/beteiligung_2030.de.html

 Mitmachen und Gestalten: Breitgefächerte Bürgerbeteiligung als Element der Strategie

Die Stadtgesellschaft spielt eine wichtige Rolle in der Strategie Essen.2030.
Deshalb wurde sie im Strategieprozess Essen.2030 in 2012 auch intensiv einbezogen.
Bürgerbeteiligung ist und bleibt ein tragendes Element der Strategie - in allen fünf Handlungsfeldern und bei der Weiterentwicklung der Strategie.
Das Wissen aller gesellschaftlichen Gruppen ist unverzichtbar für die Zukunftsentwicklung unserer Stadt. Bürgerinnen und Bürger und Akteure der Stadtgesellschaft wie Wirtschaft, Wissenschaft, Verbände und Politik sind eingeladen mitzuwirken.

 

 

 

 

 

Beschluss 22.6.2010 Bürgerbeteiligung:

 

Hier sind Auszüge aus dern Grundsätzen der Bürgerbeteiligung: 

Wir streben ein partnerschaftliches und respektvolles Verhältnis zwischen Politik, Verwaltung sowie Bürgerinnen und Bürgern an und führen einen dauerhaften Dialog zwischen Verwaltung, Politik sowie Bürgerinnen und Bürgern.

 

Bürgerbeteiligung wird als integrierter Prozess verstanden: Wir arbeiten gemeinsam mit beteiligten Bürgerinnen und Bürgern an Planungen, Konzepten und deren Umsetzung. Alle Prozessschritte sind transparent, konkrete Ergebnisse und Entscheidungen aus dem Beteiligungsprozess werden zeitnah umgesetzt und den Beteiligten umfassend und verständlich kommuniziert.

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Mehr Demokratie e.V. Nordrhein-Westfalen: Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Transparenz-Gesetz für NRW

NRW blickt durch    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bei CORRECT!V glauben:  

Demokratie kann langfristig nur funktionieren, wenn Sie als Bürger Zugang zu Originalinformationen bekommen. Deshalb erklären wir Ihnen, wie Sie diesen Schatz in wenigen Schritten heben. Und die Behörden zwingen, Ihnen die Informationen zu geben,  

die Sie wirklich interessieren.

 

Unser Auftakt: Eine Broschüre mit den wichtigsten Tipps zu den Auskunftsrechten in Deutschland. Das eBook können Sie sich kostenlos herunterladen.

Die ePub-Version für alle Endgeräte inklusive Apple

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Filzdecke Ruhr

Die Politiker der Pleite-Städte des Ruhrgebiets spielen Unternehmer mit dem Geld der Bürger – zum Schaden der Region

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mail für: 

filzdecke.ruhr@correctiv.org

 

 

 

 ARCHIV


Dr. Harald Schröter, V.i.S.d.P
Bürgerinitiativen “Birkenstraße”
Stand: 29.03.2015

NEU: 13.8.2015    

Oberbürgermeisterwahl NRW 

Ihre Fragen an die Kandidaten aus Ihrer Stadt                

Mit abgeordnetenwatch.de erreichen Sie die Kandidierenden aus Ihrer Stadt direkt.

Treten Sie in den Kontakt mit den Politikern und finden sie so alles zu Ihren wichtigen Themen heraus

- See more at: https://www.abgeordnetenwatch.de/oberbuergermeisterwahl-nrw#sthash.xtACBwu2.dpuf















Pressemitteilung

            13. August 2015

abgeordnetenwatch.de zur OB-Wahl gestartet

Von Thorsten Sterk

Wähler können in 13 Städten ihre Bürgermeisterkandidaten befragen

- See more at: http://nrw.mehr-demokratie.de/7106.html?&tx_ttnews%5BbackPid%5D=6803&tx_ttnews%5Btt_news%5D=16442&cHash=7d08c902eedce5d6f5c68f8c336a1806#sthash.DwTGXO92.dpuf





 BI Birkenstraße:  


 

 

 

 

143664